EN - DE

Eine Art Held: Die Geschichte eines Zwölfjährigen, der in Konkurs ging.

Eine Art Held: Die Geschichte eines Zwölfjährigen, der in Konkurs ging.

Ein Dorf im Waldviertel, anno 1969. Für den zwölfjährigen Felix bricht die Welt zusammen, als sein Vater, der Besitzer eines großen Mühlenbetriebes, in den Bankrott schlittert. Felix bekommt die Gnadenlosigkeit des sozialen Räderwerks dörflicher Gemeinschaften zu spüren. An der Schwelle der Kindheit zum Erwachsenen kämpft der Junge einen leidenschaftlichen, beherzten Kampf um seine Identität, seine soziale Existenz und seine Zukunft.

Eine Art Held: Die Geschichte eines Zwölfjährigen, der in Konkurs ging.